Home Wissen Deutsche Börse

Wissen Deutsche Börse

DEGIRO ist ein Großhandelsbroker. Wir stellen eine Handelsplattform für alle Arten von Anlegern zur Verfügung. Alle unsere Kunden handeln mit bemerkenswert günstigen Gebühren auf weltweiten Märkten.

DEGIRO begann im Jahr 2008 als Broker für institutionelle Kunden. Im September 2013 öffnete DEGIRO seine Dienstleistungen als Onlinebroker für Privatanleger in den Niederlanden. Seitdem hat DEGIRO in 18 europäische Länder expandiert und ermöglicht Privatkunden von sehr wettbewerbsfähigen Gebühren zu profitieren. Aus diesem Grund hat sich DEGIRO mit über 300.000 Kunden zu einem der größten Broker Europas entwickelt.

Aufgrund seiner geringen Gebühren ist DEGIRO ein für alle Anlegertypen geeigneter Execution-Only-Broker. Der WebTrader ist benutzerfreundlich genug für neue Anleger, während erfahrene Anleger vom Zugang zu einer großen Anzahl an Finanzinstrumenten und Börsenplätzen profitieren. Lesen Sie mehr über unsere Handelsplattform sowie unsere Preise und Produkte und Handelsplätze.

Diese Frage wird uns von Kunden oft gestellt. Wir glauben nicht, dass DEGIRO besonders günstig ist, sondern andere Broker übermäßig teuer.

Im Jahr 2013 hat DEGIRO sein Angebot an Privatkunden ausgeweitet und die Plattform, die ursprünglich für institutionelle Investoren gedacht war, der Öffentlichkeit präsentiert. Im Gegensatz zu anderen Brokern blieben die Gebühren für Privatanleger genauso niedrig wie für institutionelle Anleger.

Mit den neuesten Technologien versucht die in-house entwickelte Handelsplattform Orders effizient auszuführen und spart so Kosten bei jeder Transaktion. Mit jährlich Millionen an ausgeführten Transaktionen geben wir die Ersparnisse an unsere Kunden weiter.

DEGIRO ist eine Investmentgesellschaft mit Sitz in den Niederlanden. Wir werden daher von der niederländischen Finanzaufsicht, der "Autoriteit Financiele Markten" (AFM) sowie der niederländischen Zentralbank DNB (De Nederlandsche Bank) beaufsichtigt und reguliert. DEGIRO ist außerdem mit der BAK-Nr. 131223 bei der BaFin registriert.

Ihre Anlagen sind zu 100 Prozent von DEGIRO getrennt und werden bei einem getrennten Verwahrstelle verwahrt. Die Verwahrstelle ist durch seine Rechtsform darauf beschränkt Ihre Anlagen zu verwalten und verwahren und darf somit keine anderen Tätigkeiten durchführen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass DEGIRO in Schwierigkeiten gerät, ist somit sichergestellt, dass von den Kunden geleistete Einlagen stets liquide und verfügbar sind und nicht Bestandteil des Unternehmensvermögens von DEGIRO ist. Ihre Anlagen werden somit besonders sicher verwahrt.